Skip to content

Automobilbau

Die Erfahrung und Sachkunde des TWI ergänzt die Arbeit der Mitglieder des Automobilsektors, zu denen Fahrzeughersteller, Komponenten- und Zusammenbauteil-Zulieferer, Materiallieferanten, Elektro- und Hybridfahrzeughersteller sowie der Motorsport einschließlich der Formel 1 gehören.

Unsere multidisziplinären Teams helfen den Mitgliedern, praktikable Lösungen von der Konzeptentwicklung über die Herstellung bis hin zum Recycling zu erarbeiten und umzusetzen – für alle Antriebsarten vom traditionellen Benzin- oder Dieselmotor bis hin zu Elektro-, Brennstoffzellen- und Hybridfahrzeugen.

Die Automobilindustrie steht unter enormem Druck, nachhaltige, emissionsarme Produkte zu einem erschwinglichen Preis zu entwickeln. TWI kann die Automobilhersteller und deren Zulieferer bei der Entwicklung und Einführung von neuen Produkten und Herstellungsverfahren beraten und sicherstellen, dass die Mitglieder durch Technologietransfer und Schulungen in einer Reihe von Technologien wie Laserschweißen und -schneiden, Widerstandspunktschweißen, Lichtbogenschweißen und Rührreibschweißen Zugang zu den Erfolgsrezepten der Branche haben.

Der Wettbewerb um immer mehr Leistung im Motorsport ist unerbittlich. TWI arbeitet mit Motorsport-Unternehmen, und nicht zuletzt den F1-Teams, zusammen, um Spitzentechnologien zu entwickeln und umzusetzen.

Wertsteigerung

Unsere Strategie ist es, den Wert der Projekte unserer Klienten zu steigern, indem wir mit ihnen zusammenarbeiten, um die Kosten zu senken, innovative Lösungen zu entwickeln und die Funktionalität ihrer Produkte oder Dienst­leistungen zu erweitern.

Beispiele für unsere Forschungs- und Entwicklungsprojekte sind:

Fokussierung auf Herausforderungen

Die Fähigkeiten und umfangreichen Einrichtungen des TWI zielen darauf ab, Ihnen zu helfen, die Herausforderungen von heute und morgen zu meistern:

Ø  Beratung zu prozessstabilen Fertigungstechnologien wie Schweißen, mechanisches Fügen und Kleben sowie zur Erhöhung der Zuverlässigkeit und Senkung der Prozess­kosten

Ø  Erforschung von Leichtbau-Konzepten und optimale Nutzung der potenziellen Vorteile von hochfestem Stahl, Aluminium, Magnesium, Verbundwerkstoffen und Kunststoffen, die häufig in Kombination verwendet werden.

Ø  Forschung und Entwicklung (F&E) bei Energie- und Kraftstofffragen, einschließlich Verbrennungs­motoren, Batterien, Brennstoffzellen und Elektromotoren.

Ø  Untersuchung der Leistungsfähigkeit von Werkstoffen beim Einsatz von Wasserstoff unter hohem Druck, um die Sicherheit einer erschwinglichen Wasserstoffspeicherung für zukünftige Fahrzeuge zu gewährleisten.

Ø  Einführung zuverlässiger Fügeverfahren für Elektrofahrzeuge und Verbindungen für Hochleistungs­steckverbinder

Materialuntersuchungen bei 1000 bar Wasserstoff für Wasserstofffahrzeuge mit Brennstoffzellen.

 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine englischsprachige E-Mail an kontakt@twi-deutschland.com.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine englischsprachige E-Mail an:

kontakt@twi-deutschland.com