Skip to content

Dekommissionierung

Viele Aspekte der Stilllegung und des Rückbaus von Atomkraftwerken und anderen Anlagen erfordern TWIs technische Unterstützung und Dienstleistungen. Dazu kann auch die fertigungsgerechte Verfahrens- und Produktentwicklung gehören, wie z.B. die Zerkleinerung und Verpackung von nuklearen Abfällen sowie die Demontage von Bauteilen und Strukturen, für die der Vor-Ort-Einsatz des Laserschneidens erfolgreich demonstriert wurde. TWI spielte eine führende Rolle bei der Entwicklung von Lasersystemen für die nukleare Dekomissionierung.

TWI unterstützt außerdem die Öl- und Gasindustrie bei der Planung des kontrollierten Abbruchs stillgelegter Offshore-Plattformen – sei es im Zusammenhang mit dem ingenieurmäßig berechneten Knicken beim Umlegen und Versenken von Bohrinseln oder in jüngster Zeit mit dem Einsatz von Lasern zum Unterwasserschneiden: TWIs Ingenieure und Techniker können Sie bei der Beurteilung der Machbarkeit unterstützen und maßgeschneiderte Systeme für Ihre spezielle Anwendung in diesem Bereich entwickeln. 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine englischsprachige E-Mail an:

kontakt@twi-deutschland.com